Tische -Linzer Eisenbahnbrücke


Möbel aus den Originalteilen der Linzer Eisenbahnbrücke – Ein Stück Kulturgeschichte lebt weiter….

Die Idee, einen Tisch aus historischen Materialien anzufertigen, schlummerte bereits längere Zeit in Jakobs Entwurf-Schublade. Als die Medien vom Abbruch der Linzer Eisenbahnbrücke berichteten und er einige Teile dieses tonnenschweren Denkmals vor dem ultimativen Abtransport bewahren konnte, war die Entscheidung schnell getroffen, die feinen Eisenstücke als Tischuntergestell zu verarbeiten. Er begann sich intensiver mit dem Thema auseinander zu setzen und erkannte die für damalige Zeiten bereits fortschrittliche Ingenieurskunst und wirtschaftliche Bedeutung der Brücke für die Region. Gemeinsam mit der ortsansässigen Kunstschlosserei von Daniel Grasserbauer werden die Bruchteile der „alten Dame“ fachmännisch zu neuen Formen verschweißt und in verschiedenen Farben nach Kundenwunsch lackiert.

Anlässlich der „Haus&Wohnen“-Messe in Linz im Herbst 2016 wurde erstmals ein Tisch mit einem Untergestell aus Teilen aus der Linzer Eisenbahnbrücke entworfen und der Öffentlichkeit präsentiert. Als Tischplatte diente der Pressbaum einer antiken Mühlviertler Mostpresse, welche sich als „alter Herr“ sehr gut zur „alten Dame“ gesellte. Jedoch passt das Untergestell auch hervorragend zu modernen Tischplatten, wie der kleinere“junge Herr“ aus Birnenholz beweist.

Jene Eisenteile, welche beim Abriss verbogen wurden, werden in Zusammenarbeit mit anderen Holzkünstlern zu kreativen Skulpturen verarbeitet.

Die Geschichte der Linzer Eisenbahnbrücke wurde kürzlich in einem interessanten Buch festgehalten, genauere Informationen finden Sie hier: Die Linzer Eisenbahnbrücke – von der neuen Brücke zur alten Dame.

eisenbahnbruecke_kleine-aufloesungTisch Linzer EisenbahnbrückeTisch Eisenbahnbrückeskulptur-eisenbahnbrueckeIMG_8873Tisch aus Originalteilen der Linzer Eisenbahnbrücke Lampe Linzer EisenbahnbrückeSiegel Linzer Eisenbahnbrücke

 

Noch nicht ganz fertig gestellte Unikate mit Originalteilen der Linzer Eisenbahnbrücke:
Tisch Linzer EisenbahnbrückeTisch Linzer EisenbahnbrückeTisch Linzer Eisenbahnbrücke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das einzige übrige Liebesschloß von der Linzer Eisenbahnbrücke …

Bei den Abbrucharbeiten von der Linzer Eisenbahnbrücke wurden alle darauf befestigten Liebesschlösser abtransportiert und verschrottet. Ein einziges Schloß ist übrig geblieben und wurde von Jakob Kiesenhofer entdeckt, als er seine „geretteten“ Eisenteile genauer inspizierte. Das Schloß ist auf dem Geländer befestigt worden und trägt leider keine Gravur. Dennoch hoffen wir, dass sich das Liebespärchen bei uns meldet, welches das Schloß dort befestigt hat,  als Belohnung wartet eine kleine Überraschung!

IMG_0258-2IMG_0260-2IMG_0269-2